Warum Mobility Training so wichtig ist
  23.04.2021 •     Gesundheit

Mobility Training ist eine Kombination aus Dehnung, Koordinationstraining und Krafttraining. Wieso ist es jedoch so wichtig?

Die meisten Menschen verbringen den Großteil ihres Alltags ohne Bewegung. Sie liegen 8 Stunden im Bett und schlafen, setzen sich zum Frühstück, dann sich ins Auto und fahren ins Büro. Hier sitzen sie weitere 8 Stunden am Schreibtisch. Dann endlich der Feierabend, sie fahren nach Hause und anschließend geht es auf die Couch. 

Jedoch kann eine Stunde Bewegung am Tag die Gesundheit in erheblichem Maße steigern und auch den Alltag erleichtern. Die Bewegung kann über verschiedenste Wege praktiziert werden, das Mobility Training ist eine gute Methode hierfür. Mobility Training ist nichts anderes als Beweglichkeitstraining. Aber dieses Training verbessert nicht nur deine Beweglichkeit, sondern durch dieses Training wird auch die Kraftfähigkeit der Muskeln erhöht. Zudem verbessert sich auch die intramuskuläre Koordination und die Nährstoffversorgung der Gelenke.


Was genau ist Mobility Training?

Mobility Training oder auch Beweglichkeitstraining ist eine Kombination aus Dehnung, Koordinationstraining und Krafttraining. Laut einer Studie sollte 2-3 mal die Woche ein Beweglichkeitstraining durchgeführt werden. Dabei stehen Inhalt und Ziel des Trainingseinheit in engem Zusammenhang zum besten Durchführungszeitpunkt.

Übungen für die Verbesserung der allgemeinen Beweglichkeit:

Zur Verbesserung der allgemeinen Beweglichkeit kann das Mobility Training als separate Einheit oder im Anschluss an das Krafttraining durchgeführt werden. 

Beispiele hierfür sind:

Schultern nach hinten kreisen                                                   30 Sek.

Schultern nach vorne kreisen                                                    30 Sek.

Innen- und Außenrotation im Schultergelenk                        30 Sek.

(Handflächen zeigen in der Startposition nach hinten

und werden nach vorne gedreht)

Katzenbuckel und Aufrichten                                                   30 Sek.

Rotation des Oberkörpers bei fixierter Hüfte                        30 Sek.

Becken kreisen                                                          pro Seite 30 Sek.

Fußballen heben und senken                                                   30 Sek.

 

“Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Um die Balance zu halten, musst du in Bewegung bleiben.“ ( Albert Einstein) Und genau deshalb ist es so wichtig, Mobility Training auch während des Alltags regelmäßig miteinzubinden.

erstellt von Lea

Unsere Sponsoren