Gesunde Müsliriegel
  11.06.2021 •     Ernährung

Müsliriegel ganz einfach selber machen mit diesem gesunden Rezept!

Müsliriegel gibt es in allerlei Geschmackssorten. Als gesund werden sie fast alle betitelt. Doch ob sie alle das halten, was sie auf ihrer Verpackung versprechen, ist schwer zu sagen. Warum also Müsliriegel nicht einfach selber machen? Dann kann man selbst bestimmen was enthalten ist. Hierzu im Folgenden ein Rezept mit dem Ihr ganz einfach Euren eigenen Müsliriegel kreieren könnt. Die Zutaten unten sind nur ein Vorschlag, wie ein möglicher Müsliriegel aussehen könnte. Im Prinzip besteht ein Müsliriegel aus feuchten Zutaten die den Riegel zusammenhalten und trockenen Zutaten die den Riegel bilden. Was ihr hierbei für Zutaten verwenden könnt ihr größtenteils selbst entscheiden.

Zutaten:

Trockene Zutaten:

  • 100g Haferflocken
  • 40g Sonnenblumenkerne
  • 20g Kürbiskerne
  • 20g Bananenchips
  • 20g Schockostückchen
  • 1TL Flohsamenschalen

Nasse Zutaten:

  • 75g Datteln
  • 40g Milch
  • 20g Ahornsirup
  • Eine Banane

Zubereitung:

Zunächst müssen alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischt werden dann die feuchten Zutaten in einem Mixer zerkleinern, sodass eine cremige Konsistenz entsteht. Dann nur noch die Trockenzutaten und die cremige Masse gut verrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen (möglichst zu einem Rechteck oder Quadrat) und gut andrücken. Dann das Ganze für 30min bei 160 Grad Umluft in den Ofen schieben, bis die Masse hart und leicht bräunlich ist. Zuletzt nur noch die Müslimasse im noch warmen Zustand in Riegel schneiden und abkühlen lassen.

erstellt von Franziska

Unsere Sponsoren