Wangener Trampolinspringer erfolgreich beim Oberschwabenpokal
  05.06.2019 •     MTG

Am Samstag, den 01.06.2019 war es wieder soweit und die Trampolinspringer von der MTG Wangen haben beim Synchronwettkampf in Ravensburg teilgenommen.

Trampolin, eine Randsportart, die mittlerweile sogar als olympische Disziplin gültig ist, wird auch in Wangen bei der MTG angeboten.

Etwa ab der Einschulung kann gestartet werden. Wer hier erfolgreich werden will, kann bei den Trainern Carmen Lau, Erwin lau und Felix Donath schon früh starten.

Trampolin, eine Sportart die auf Fleiß, Disziplin, Körperspannung und Ausdauer beruht, findet hauptsächlich in der Luft statt. Akrobatik vom Feinsten auf einem sehr hohen Niveau und dies alles während eines kurzen Fluges auf dem Trampolin.

 

Bei dem diesjährigen Oberschwabenpokal im Synchronspringen in Ravensburg starteten 3 Teams aus Wangen und ein gemischtes Team aus Wangen und Weingarten in verschiedenen Altersklassen.

Insgesamt starteten 49 Paare in vier Altersklassen um die Einzelwertung und den Gesamtsieg.

Die Wangener Trampoliner in der Altersklasse Schüler 2 erlangen den 12. und den 13. Platz.

In der höchsten Altersklasse, den Aktiven, verfehlten die beiden jungen Männer Felix Donath und Maximilian Straub knapp das Podest mit einem vierten Platz.

In der zweithöchsten Altersgruppe, der Jugend, erreichte Fee Lechelt vom MTG Wangen mit Ihrer Synchron-Partnerin Theresa Knisel vom TV Weingarten den ersten Platz und holte sich somit die Goldmedaille.

Die Trampolinabteilung der MTG Wangen freut sich immer über einen Besuch von neuen Interessenten. Das wöchentliche Training findet an Schultagen donnerstags von 17 - 19 Uhr und freitagnachmittags von 15 - 17 Uhr jeweils in der Ebnetsporthalle statt. Aus organisatorischen Gründen ist eine kurze Voranmeldung an carmen.lau-trampolin(at)gmx.de hilfreich, aber nicht zwingend notwendig.



Unsere Sponsoren